TIME arbeitet mit vielen modernen Schweißprozessen

Mit Beratung, Optimierung, Automatisierung und Prüfung zum besten Schweißverfahren

Das TIME-Schweißzentrum arbeitet mit vielen modernen und praxisrelevanten Schweißverfahren. Dabei stehen die Optimierung, die Mechanisierung und Automatisierung von Schweißprozessen im Fokus sowie Beratung bei der Umsetzung im Kundenprozess. Bei uns beginnt die Schweißprozessoptimierung in der Konstruktion und der Unterstützung bei der Werkstoffauswahl. Und natürlich beraten und erproben wir Schweißprozesse und -verfahren für unsere Kunden, um das gesamte Optimierungspotenzial auszunutzen. Wir begleiten die Umsetzung beim Kunden bei der Einführung neuer Fertigungsprozesse, wie auch die Inbetriebnahme von Anlagen oder der Prototypen-Herstellung.

 

TIME übernimmt die Forschung und Entwicklung von Schweißverfahren und –prozessen und führt werkstoffkundliche Untersuchungen durch. Durch den Abgleich von Praxis und Theorie (z. B. Ermittlung von Temperaturverläufen oder Spannungen mit Labview) optimieren wir Verfahren und Prozesse. Dazu gehört auch die mechanische Prüfung von Bauteilen und Schweißverbindungen.

 

Neben den Verfahren des Lichtbogenschweißens (E-Hand) und Schutzgasschweißens (MIG, MAG, WIG, Plasma und MSG-Varianten) arbeiten wir auch mit Widerstandspunkt und Buckel- schweißverfahren. Auf moderne Laserstrahlschweißverfahren und Klebtechniken haben wir direkten Zugriff durch Kooperation mit Entwicklungspartnern.