Bauteil-Optimierung

Bauteil-Optimierung für niedrige Bauteilgewichte (Strukturoptimierung oder Topologie-Optimierung)

Kommt es besonders auf Leichtbau einer Baugruppe an, so bietet sich die Topologieoptimierung mit der FEM an. Hierbei kann die verwendete Software bei vorgegebenem Bauraum und festgelegten einzuleitenden Lasten sehr einfach Elemente des vernetzten Bauteils entfernen, die am wenigsten zur Steifigkeit des Bauteils beitragen. Vorgaben für die später ausgeführte Konstruktion lassen sich damit festlegen.

 

Weiteres Optimierungspotential kann sich auch durch die Materialauswahl ergeben.

 

Bei der Optimierung von Konstruktionen oder Bauteilen berücksichtigt TIME die Randbedingungen, wie die verwendeten Materialien oder die Ausführung der Konstruktion. Durch konstruktive Verstärkung in Bereichen mit hoher Beanspruchung und Schwächung nicht ausnutzender Bereiche kann die Gesamtkonstruktion optimiert und Material eingespart werden. Iterative Schleifen von FE-Analysen und konstruktive Anpassungen erfolgen so lange, bis das Ergebnis Ihren Anforderungen entspricht.

Ihr direkter Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Matthias Baszczok


Projektleiter Simulation/Konstruktion

02742 / 91272 – 13
02742 – 91272 – 22
matthias.baszczok@time-rlp.de