Automatisierung bis hin zur Autonomisierung von Schweißprozessen

Die Automatisierung des Schweißens ist vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und des globalen Wettbewerbs von besonderer Bedeutung. Aber was ist das richtige Automatisierungskonzept? Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz. Dabei gilt es, unterschiedliche Fragestellungen zu berücksichtigen, wie:

TIME verfügt zur Erforschung und Erprobung der Automatisierung von Schweißaufgaben neben einer kompletten „Automatisierten Schweißzelle“ (ASZ) und weiterer Arbeitsbereiche über einen kollaborativen Roboter (Cobot) und einen Knickarm-Roboter mit zusätzlicher Linearachse und 2-Achs-Manipulator.

Wir streben eine kontinuierliche Steigerung des Autonomisierungsgrads von Schweißprozessen an.

Auch neuartige Schweißverfahren sind bereits bei und durch TIME entwickelt worden. Unter anderem sind wir an der -und inzwischen patentierten – Weiterentwicklung der Anwendung des Laser-MSG-Hybridschweißens beteiligt.