Umformsimulation

Die Umformsimulation kann als Werkzeug zur virtuellen Produktentwicklung genutzt werden. So lassen sich die Machbarkeit von umzuformenden Bauteilen und die durch den Umformprozess entstehenden Spannungen im Bauteil vorhersagen. Hierbei können auch thermische und/oder dynamische Effekte wie z.B. Rückfederung berücksichtigt werden. Die Herstellbarkeit von Bauteilen kann mittels Umformsimulation somit über die Optimierung des Prozesses und/oder der Umformwerkzeuge erreicht werden.

Ihr direkter Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Matthias Baszczok


Projektleiter Simulation/Konstruktion

02742 / 91272 – 13
02742 – 91272 – 22
matthias.baszczok@time-rlp.de