Abschluss zum Internationalen Schweißtechniker / Schweißfachingenieur

Abschluss zum Internationalen Schweißtechniker / Schweißfachingenieur

Abschluss zum Internationalen Schweißtechniker / Schweißfachingenieur

Abschluss zum Internationalen Schweißtechniker / Schweißfachingenieur geschafft

Erfolgsmeldung

WISSEN – Nach ihrer erfolgreichen Abschlussprüfung haben fünf Lehrgangsteilnehmer die Fortbildung zum Internationalen Schweißfachingenieur/Schweißtechniker (IWE/IWT) bestanden.

Internationale Schweißfachingenieure und Schweißtechniker (IWE/IWT) haben beste Chancen auf lukrative Jobs in der Metallverarbeitenden Industrie. Sie werden von der Konstruktion bis zur Fertigung eingesetzt und agieren in kleinen und mittleren Betrieben als verantwortliche Schweißaufsichtsperson.

Der jetzt abgeschlossene Lehrgang – gemeinsam von TIME und GSI SLV Duisburg in Wissen durchgeführt – umfasst gut 370 Stunden, inhaltlich gegliedert in die Hauptgebiete Theorie, Schweißprozesse und -ausrüstung (Autogentechnik, Schneiden, Stromquellen, Lichtbogenhand-, Schutzgas-, Unterpulver-, Widerstandsschweißen, Sonderschweißverfahren, Spritzen, Löten, Fügen und Automatisieren), Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen (Stahlherstellung, Legierungen, Wärmebehandlung, Rissbildung, Korrosion, Verschleiß, Nichteisenmetalle und Metallografie) sowie Konstruktion und Gestaltung (Festigkeitslehre, Schweißnaht-Berechnung, Gestaltung, Konstruktion, Verhalten geschweißter Verbindungen bei unterschiedlicher Belastung und Bruchmechanik). Es folgen Fertigung und Anwendungstechnik sowie 60 Stunden praktische Übungen mit verschiedenen Schweißprozessen.

Die SLV Duisburg zählt zu den bekanntesten Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalten Deutschlands und zu den größten und bedeutendsten schweißtechnischen Instituten in Europa. Kooperationspartner TIME (Technologie-Institut für Metall & Engineering gGmbH in Rheinland-Pfalz) ist ein anerkanntes, anwendungsorientiertes Forschungs- und Technologie-Institut, das KMU durch Anwendungsforschung und Erprobung auf den Gebieten Simulation, Schweiß- und Fügetechniken, und Engineering unterstützt, bei der Produkt- und Prozessoptimierung begleitet und Fördermöglichkeiten aufzeigt.

„Diese Weiterbildung bieten wir als einzige Einrichtung in Rheinland-Pfalz und der Region an“, sagt TIME-Geschäftsführer Dr. Ralf Polzin. „Daher herrscht eine große Nachfrage nach diesem international angelegten Kurs, der über ca. 8 Monate läuft.“

Der nächste Lehrgang beginnt am 19. Oktober 2019 mit Teil 2. Teil 1 wird in einer e-learning – Variante durchgeführt. Interessierte Personen können die Weiterbildung bereits aufnehmen. Koordiniert wird Weiterbildung vom GSI SLV Duisburg –

Kontakt: Angelika Frank, Mail: sehl@slv-duisburg.de , Tel. 0203 – 3781 212