EFRE-Projekt: SindE

EFRE-Projekt: SindE

EFRE-Projekt: SindE

Das Projekt „SindE“ wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.

 

WISSEN. TIME hat die Bewilligung zum beantragten Projekt „SindE“ erhalten.

 

Kurze Projektbeschreibung

TIME beschäftigt sich seit längerem mit FEM-basierten Simulationen zur Festigkeitsberechnung und der Schweißstruktursimulation.

TIME will im Rahmen des geplanten Projektes seine Kompetenz auf die Simulation der induktiven Erwärmung erweitern. Moderne Stahlwerkstoffe werden häufig vor dem Schweißen vorgewärmt, damit sie überhaupt schweißbar sind. Andererseits müssen viele geschweißte Bauteile im Maschinen- und Anlagenbau nach dem Schweißen wärmebehandelt werden.

Mithilfe der geplanten Untersuchungen soll es TIME möglich sein, die induktive Erwärmung mit anderen FEM-basierten Simulationen wie der Schweißstruktursimulation zu koppeln, um Problemstellungen der metallverarbeitenden Unternehmen mit vor- und nachgelagerten induktionsbasierten Prozessen zu lösen.